AT / DE / EN / IT

Druckbelüftung

Druckbelüftung

Produktbeschreibung

Komplettsysteme für die zuverlässige Entrauchung:

Das Pichler Entrauchungskonzept baut auf jahrzehntelangem Know-how in der Lüftungstechnik auf. Die intensive Zusammenarbeit mit Behörden, Prüfstellen und Instituten sowie die eigens errichtete Pichler-Testanlage für Entrauchungssysteme am Hauptsitz in Klagenfurt, führten zu weiteren innovativen Lösungen in der langen Pichler Erfolgsgeschichte.
 
Druckbelüftung: Ziel einer Druckbelüftungsanlage ist es, durch mittels Ventilatoren künstlich erzeugte Druckdifferenzen zwischen verschiedenen Räumen oder Raumgruppen, die Bewegung des Brandrauches innerhalb des Gebäudes derart zu beeinflussen, dass im Brandfall definierte räumlich geschlossene Bereiche innerhalb eines Gebäudes unter genau festgesetzten Bedingungen (Auslegungskonzept) rauchfrei erhalten werden. Der zu schützende Bereich wird durch Belüftung unter Überdruck gegenüber dem nicht geschützten Bereich gesetzt. 
Bei Druckbelüftungsanlagen handelt es sich somit um Rauchkontrolleinrichtungen, welche es ermöglichen, Rauchbewegungen zu beeinflussen.
 
Das Pichler-System ist keine Lösung „von der Stange“, es bietet konzentriert den notwendigen und vor allem gewünschten Funktionsumfang.  Reduzierter zeitlicher Aufwand für Inbetriebnahme-und Wartungsarbeiten durch unser
integriertes Diagnosesystem mit der Option eines zusätzlichen Fernwartungsmoduls.
 
Intelligent: Durch intelligente Steuerungstechnik, vorausschauender Forschung und fortwährender Weiterentwicklung
in unserer Testanlage.
 
Speziell: Freiraum durch Eigenproduktion: Unsere Flexibilität in der Ausgestaltung der aufeinander abgestimmten
Komponenten, führt zu einer Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten und Lösungsvarianten besonders bei komplexeren Projekten, anspruchsvoller Architektur.

Leistungserklärungen 07.2017