AT / DE / EN / IT / FR / ES / PL

Brandschutzklappen EI 90 (S)

Web-Seminar Brandschutzklappen Anwendungsmöglichkeiten

Wir geben unser Wissen und unsere Erfahrungen gerne an Sie weiter und bieten Ihnen mit unserem kompetenten PICHLER-Team fachlich fundierte Web-Seminare an.

Das nächste Web-Seminar findet am 06.05.2022, 09:00-10:00 Uhr zum Thema "Brandschutzklappen Anwendungsmöglichkeiten" statt.
Jetzt kostenlos registrieren! »

Brandschutzklappen EI 90 (S)

Produktbeschreibung

CE-KENNZEICHNUNG GEM. EN 15650

Das umfangreiche Brandschutzklappensortiment EI 90 (S) bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Auslösevorrichtung außerhalb der Aussparung
  • Einbau der Brandschutzklappe, bezogen auf ihre Achse, in jeder Lage
  • Umbau der manuellen Ausführung auf motorische Auslösung möglich
  • Kurzfristig, in verschiedenen Ausführungen lieferbar
  • Unverbindliche Lagerware ohne Mehrpreis
  • NEU! Mit motorischer Auslösung "ONE" erhältlich

 

Runde Brandschutzklappen

  • leichte Ausführung, Type BSK-R-L, bis ø 315 mm, hygienezertifiziert
  • massive Ausführung, Type BSK-R-M, bis ø 630 mm
    jeweils mit manueller thermischer oder motorischer Auslösung über Federrücklauf–Sicherheitsantrieb

 

Eckige Brandschutzklappen

  • leichte Ausführung, Type BSK-E-L(R), bis maximal 800 x 600 mm mit manueller thermischer oder motorischer Auslösung über Federrücklauf–Sicherheitsantrieb, hygienezertifiziert
  • massive Ausführung, Type BSK-E-M, bis maximal  B + H ≤ 2000 mm mit manueller thermischer Auslösung
  • massive Ausführung,Type BSK-E-M, bis maximal 1500 x 800 mm mit motorischer Auslösung über Federrücklauf–Sicherheitsantrieb

    Kombination von maximal 4 Stk. eckigen BSK
  • massive Ausführung, Type BSK-E-MK bis maximal 2450 x 1650 mm für Einbau in Massivwand mit horizontaler Achsenlage mit motorischer Auslösung über Federrücklauf–Sicherheitsantrieb

NEU! Das PICHLER-Brandschutzklappenprogramm nun auch in TRIMBLE NOVA verfügbar.

 

HYGIENEZERTIFIZIERUNG: (HYGIENE-INSTITUT DES RUHRGEBIETS):
Die Ausführungen BSK-R-L, BSK-E-L(R) sowie BSK-E-M(K) entsprechen den Anforderungen an die Hygiene gemäß den Vorgaben der VDI 6022 Blatt1 (1/2018), VDI3803, Blatt1 (2/2010), DIN 1946, Teil4(12/2008), ÖNorm H6021 (08/2016), ÖNorm H6020 (03/2015), SWKI VA104-01 (04/2006), SWKI VA 105-01 (07/2015) entsprechend durchgeführter hygienischer Begutachtungen.

BSK-R-L UND BSK-E-L EI 90 (S)

NEU! BSK-R-L UND BSK-E-L EI 90 (S)

  • Einbau der Klappen in Weichschottsystemen auch ohne Beschichtung am Brandschutzklappengehäuse geprüft
  • Montage entfernt der Wand in Verbindung mit Weichschott geprüft!